G

 

 
 

----------------------------------------------------------------------------------------------

Charakter referiert immer,  

was andere von einem halten

und jeder von sich selbst nur annimmt.

 JDvG / 23.09.2014

----------------------------------------------------------------------------------------------

Nun gut, sich selbst einzuschätzen ist natürlich nicht einfach 

aber vielleicht denke ich ja dabei an nachfolgende Zeilen:

 

"Damals dachte ich immer, ich weiß gar nichts. Heute weiß ich, dass ich nichts weiß."

JDvG / 20.05.2014

 

"Zu wissen, wie etwas Neues funktionieren könnte heißt ja nicht, dass es funktioniert. Es ist nur eine Entscheidung zu treffen, die auf den Widerstand aller anderen trifft."

JDvG /18.03.2014


"Weisheit entsteht aus den Erfahrungen, auf die man manchmal gern verzichtet hätte."
JDvG / 07.03.2016


"Flüchtig ist der Augenblick für den Gestressten - aber auch für den, der liebt."

JDvG / 29.01.2014 

 

Die Raupe die vom Apfel fällt entdeckt im Gras neue Welten.

JDvG / 01.09.2008

***

 

 

Erleben Sie mehr in den Rubriken Band I - VIII


Es ist mit den Talenten wie mit der Tugend:

Man muß sie um ihrer selbst willen lieben oder sie ganz aufgeben.

(Johann Wolfgang von Goethe)